Schafzuchtverband St. Gallen

Archiv


Alpwanderung des St. Gallischen Schafzuchtverbandes auf die Schafalp Lasa am 05. August 2012


Der Schafzuchtverein Buchs BH BFS ermöglicht es uns dieses Jahr eine Schafalp im Pizolgebiet besuchen zu dürfen.

Programm:

Sonntag, 05. August 2012

Anfahrt

Ab der Autobahnausfahrt Bad Ragaz Richtung Valens fahren, in Valens durchs Dorf Richtung Vasön und dann beim Dorfende Valens den Wegweisern Richtung Schafalp Lasa (Alpwanderung) folgen. Die ungefähre Fahrzeit ab der Autobahnausfahrt bis zum Parkplatz auf der Alp dauert ungefähr 45 Minuten. Ab Parkplatz ist die Schafherde zu Fuss in ungefähr 30 min zu erreichen. Achtung: Die Alp verfügt nur über eine beschränkte Anzahl Parkplätze! Die Alpwanderer werden deshalb gebeten, möglichst koordiniert anzureisen und die einzelnen Privatfahrzeuge optimal auszunutzen. Die Zufahrt ist über eine gut ausgebaute Bergstrasse gewährleistet. Für Reisende mit einem Car / Kleinbus: Die Gewichtslimite der Strasse beträgt 18 t.

ca. 11.00 Uhr

Vorstellung der Alp und Präsentation der Schafherde auf der Alpweide.
Es werden etwas mehr als 200 Schafe der Rasse Braunköpfiges Fleischschaf präsentiert. Vom Parkplatz aus erreicht man die Schafherde nach einer leichten Wanderung von ungefähr 30 Minuten. Nach einer kurzen Steigung gleich zu Beginn führt der Weg sanft bergan bis zur rund 225 Stück Schafe umfassenden Herde mitten in den saftigen Alpweiden. Im Rahmen der Vorstellung der Alp wird auch der Präsident der Ortsgemeinde Valens – Vasön zur Alpung allgemein in seiner Gemeinde informieren.

ca. 12.00 Uhr

Rückmarsch zum Parkplatz für das anschliessende Mittagessen. Getränke, Wurst und Brot kann in einer kleinen Festwirtschaft bezogen werden, wer möchte darf sich auch aus Rucksack verpflegen.


Die Alpwanderung findet nur bei guter Witterung statt. Über die Durchführung gibt Telefon Nr. 1600 unter der Rubrik 3 am Sonntag 05. August 2012 ab 06.00 Uhr Auskunft.


Bereits jetzt freuen wir uns auf einen einmaligen Schäflersonntag in den St. Galler Alpen mit einer grossen Anzahl Teilnehmer aus der Schweiz und aus Vorarlberg.