Schafzuchtverband St. Gallen

Archiv


95. Ostschweizerischer Widder- und Zuchtschafmarkt Sargans in der Markthalle School


Für die diesjährige Austragung des Ostschweizerischen Widder- und Zuchtschafmarktes Sargans – einem der grössten Märkte seiner Art in der Schweiz welcher im Herbst durchgeführt wird – kündigt die Marktkommission einige Neuerungen an.

Dem Bedürfnis vieler Züchter und Aussteller folgend dauert der Ostschweizerische Widder- und Zuchtschafmarkt neu nur noch zwei Tage. Der Freitag als Markttag entfällt, neu erfolgt die Auffuhr der Tiere am Samstagmorgen, bewertet wird am Vormittag und kurz nach Mittag werden die Tore der Markthalle School für das interessierte Publikum geöffnet werden. Der diesjährige Ostschweizerische Widder- und Zuchtschafmarkt Sargans findet demzufolge vom 27. September 2008 bis zum 28. September 2008 in der Markthalle School statt.

Am Samstag ab 20.00 Uhr lädt der allseits beliebte Schäflerabend mit Preisverteilung und Unterhaltung zum verweilen und geselligen Beisammensein ein. Martin Vogler spielt auf und sorgt mit flottem Spiel für ein stimmiges Ambiente. Am Schäflerabend wird zudem ein vielversprechendes Zuchtschaf verlost, aber auch andere attraktive Preise sind zu gewinnen, so winken unter anderem Tageskarten der Bergbahnen Flumserberg dem glücklichen Gewinner. Während der ganzen Ausstellung ist das Team der Festwirtschaft dafür besorgt, mit gluschtigen Schafspezialitäten die Gaumen der Besucher zu verwöhnen und die Ausstellung so auch kulinarisch einzigartig zu gestalten..

Der beliebte und äusserst attraktive Genossenschafts-Cup wird neu am Sonntagvormittag durchgeführt. Bereits ab ca. 09.30 Uhr verkürzt ein kleiner Apéro die Zeit bis zum Beginn des spannenden Wettbewerbs der den Schafzuchtgenossenschaften die Gelegenheit bietet, direkt im Ring miteinander zu konkurrieren. Für den Besucher, ob Fachmann oder Laie, ist dieser Anlass eine packende und spannende Gelegenheit das Geschehen und die Kommentare des Experten hautnah mitzuerleben.

Beibehalten wird die Regelung, dass beim Ostschweizerischen Widder- und Zuchtschafmarkt Sargans nur Tiere aus Beständen aufgeführt werden dürfen, die nach dem BGK-Programm saniert und Moderhinkefrei sind. Das äusserst positive Echo von Ausstellern, Experten, Publikum und nicht zuletzt auch von Vertretern der Politik, bestärkt die Marktkommission in ihrem Willen, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen. Der Ostschweizerische Widder- und Zuchtschafmarkt soll auch in Zukunft seinem Ruf als Aushängeschild im schweizerischen Schafschaukalender gerecht werden.

Schliesslich ist Sargans ist ein Begriff in der Schafzucht und Schafhaltung! Die lange Tradition, die grossen Namen und Züchter aus der ganzen Schweiz die sich mit ihren übers Jahr hindurch gewissenhaft gepflegten Tieren dem friedlichen Wettstreit um Punkte und Rangierung stellen sorgen für den einzigartigen Ruf dieses Marktes in der ganzen Schweiz und im angrenzenden Ausland. Am Ostschweizerischen Widder- und Zuchtschafmarkt in Sargans ergibt sich die Möglichkeit den eigenen Schafbestand mit ausgezeichneten Tieren sinnvoll aufzustocken oder zu ergänzen und so die genetische Zuchtbasis zu verbessern, dies garantiert eine grosse Auswahl an verkäuflichen Tieren jeder Alterskategorie, jeder Leistungs- und Preisklasse. Die organisierende Marktkommission lädt Aussteller und Besucher schon jetzt recht herzlich ein und freut sich darauf eine grosse Zahl von Menschen die mit der Schafzucht verbunden sind in der Markthalle School in Sargans begrüssen zu dürfen.